zum Rezeptfinder

Couscous mit Hähnchen und Trauben

25
2
Print
Ohne Ei
Ohne Erdnüsse
Ohne Mais
Ohne Milch
Ohne Soja
Zuckerfrei

Unser Rezept für Couscous mit Hähnchen und Trauben ist im Handumdrehen zubereitet. Es schmeckt auch kalt und kann daher gut am Vortag vorbereitet werden. Ideal geeignet zum Mitnehmen, z. B. als leichtes Mittagessen im Büro.

rapsol-zum-braten
2 EL
Rapsöl zum Braten
zweigelt-traubenkernoel
2-3 EL
Kaltgepresstes Zweigelt Traubenkernöl
quittenessig
2 EL
Quittenessig
1 Bund
Petersilie
1 Prise
Pfeffer
2 Prise
Salz
50 g
weiße Trauben
100 g
Spinat
140 ml
Geflügel- oder Gemüsebrühe
220 g
Hähnchenbrust
60 g
Couscous

Zubereitung

01

Die Hähnchenbrust würfeln und in zwei Esslöffeln Rapsöl anbraten. Unterdessen salzen und pfeffern.

02

Zum Schluss den Babyspinat dazu geben, aber nur so lange erhitzen, bis die Blätter zusammenfallen. Vom Herd nehmen.

03

Den Couscous in eine Schüssel geben, mit heißem Gemüsefond aufgießen und ein paar Minuten warten, bis er aufquillt.

04

Nun fein gehackte Petersilie, Traubenkernöl und den Quittenessig dazu geben.

05

Die Hähnchenbrust mit Spinat und halbierten Trauben unterheben.

Tipp:

Diese Rezepte könnten Ihnen auch schmecken

Mit Produkten von PÖDÖR gesund, lecker und schnell kochen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close